News
 

Bauern in Niedersachsen informieren über Dioxin-Folgen

Hannover (dpa) - Die vom Dioxin-Skandal besonders stark betroffenen Landwirte in Niedersachsen informieren heute über die Folgen verseuchter Futtermittel-Lieferungen für ihre Betriebe. Dabei soll es auch um Schadenersatz-Forderungen an den Hersteller des belasteten Futterfetts aus Schleswig-Holstein gehen. Das kündigte der Landesbauernverband in Hannover an. Der Deutsche Bauernverband verlangt ebenfalls eine finanzielle Wiedergutmachung. Fast die Hälfte des bundesweiten Umsatzes mit Geflügelfleisch entfällt auf Niedersachsen.

Agrar / Gesundheit
07.01.2011 · 00:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen