News
 

Bauern erleichtert über Entwarnung bei Gurken, Tomaten und Salat

Berlin (dts) - Die deutschen Bauern haben die Aufhebung der Verzehrswarnungen für Tomaten, Gurken und Salat begrüßt. "Wir sind sehr froh und sehr erleichtert", sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerd Sonnleitner, dem "Tagesspiegel" (Samstagausgabe). Er gehe davon aus, dass die "Verbraucher jetzt wieder beherzt nach Gurken, Tomaten und Salat greifen werden".

Angst, altes Gemüse aus Lagerbeständen angedreht zu bekommen, müssten die Verbraucher nicht haben: "Man kann frisches Gemüse nicht lagern." Den Schaden, der den deutschen Gemüsebauern in den vergangenen Wochen entstanden ist, bezifferte Sonnleitner auf 65 Millionen Euro. "Wir versuchen, den Schaden komplett kompensiert zu bekommen", sagte der Bauernpräsident mit Blick auf die von der EU-Kommission geplanten Entschädigungszahlungen. Notfalls müssten die Bundesländer und der Bund die Hilfe aus Brüssel aufstocken.
DEU / Gesundheit / Nahrungsmittel
10.06.2011 · 15:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen