News
 

Bauboom in der Schweiz hält an

Bern (dts) - Der Bauboom in der Schweiz hält weiter an. Das teilte das Schweizerische Bundesamt für Statistik am Montag mit. Die Baustatistik für das Jahr 2011 ergab, dass die Bauausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent auf 59,5 Milliarden Franken angestiegen sind.

Unter Einbeziehung der Bauteuerungen, die auf 2,2 Prozent geschätzt werden, beträgt das reale Wachstum 2,5 Prozent. Auch für 2012 ist ein weiterer Anstieg der Bautätigkeit prognostiziert. Die gemeldeten Bauvorhaben deuten auf eine Erhöhung der Anzahl der Neubauten um 4,1 Prozent hin. Die Umbauprojekte werden voraussichtlich um 7,5 Prozent ansteigen. Im Jahr 2011 wurden rund 36 Milliarden Schweizer Franken für Neubauten und 18,6 Milliarden Franken für Umbauten ausgegeben.
Schweiz / Immobilien
17.07.2012 · 13:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen