News
 

"Battlefield 3": 400 Stunden oder 30 Euro? Wie schaltet Ihr Eure Waffen frei?

"Battlefield 3" lebt, neben dem großartigen Gameplay und der Grafik, auch davon, dass man sich Stück für Stück hocharbeitet, bessere Ränge erlangt und auch wirkungsvollere Waffen freischaltet. 

Wie EA schon einmal angegeben hat, benötigt man ca. 400 Stunden um alle Multiplayer-Waffen freizuschalten. Eine Herausforderung der nicht jederman gewachsen ist. Für die Spieler, die lieber Geld als Arbeit investieren hat Electronic Arts nun einen DLC - das ultimative Shortcut-Bundle - veröffentlicht. Bereits im Origins Store beheimatet kann man sich diese Abkürzung für den PC um € 30 kaufen. PlayStation 3 Spieler müssen € 39,99 und Xbox 360 Jünger 3200 MS Point berappen.

Die Frage ist nur, ob das Spiel dann auch überhaupt noch soviel Spaß macht, wie wenn man sich durch den ganzen Hochlevelungsprozess kämpfen muss? Außerdem was bringt einem N00b ein besseres Gewehr? Wird er damit effizienter?

Fragen über Fragen, was halten eingeschworene "Selbst ist der/die Mann/Frau" Vertreter von diesem DLC und wie stehen kaufwütige "Zuerst der DLC, dann die ganze Welt" Dandys dieser Möglichkeit gegenüber.

PC / PS3 / X360
[gamingxp.com] · 06.04.2012 · 15:34 Uhr · 659 Views
[3 Kommentare]
Populäre News
 
Hier sehen Sie die TOP 100 News pro Sparte, die in den letzten 14 Tagen am meisten abgerufen wurden. Hier geht's zu den heiß diskutierten News.

Top-Themen

Boulevard-News

IT-News

Gaming-News

Kino/TV-News

Sport-News

Shortnews

Finanznews

Business/Presse

 

News-Suche

 

News-Archiv