News
 

BASF will Spezialchemie weiter ausbauen

Berlin (dts) - Die BASF will ihr Geschäft mit Spezialchemikalien für verbrauchernahe Industrien weiter ausbauen: Der Chemiekonzern setzt dabei sowohl auf weitere Zukäufe als auch auf organisches Wachstum durch maßgeschneiderte Lösungen für die Abnehmer. Das machte BASF-Vorstandsmitglied Michael Heinz in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) deutlich. Heinz ist für den größten BASF-Teilbereich, das Segment Performance-Produkte, verantwortlich, in dem der Chemiekonzern den Löwenanteil seines Spezialchemie-Geschäfts und die Zukäufe Ciba und Cognis gebündelt hat.

Ausbauen will er nun unter anderem das Geschäft mit Kunststoffzusätzen, Wasserchemikalien und Ernährungsvorprodukten. Die Synergieziele für die Integration von Cognis habe man weiter angehoben, sagte Heinz. Die Ebitda-Marge der Sparte soll in den nächsten Jahren auf 20 Prozent steigen.
DEU / Industrie / Unternehmen
12.01.2012 · 07:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen