News
 

Barroso verbittet sich Kritik von Obama

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat sich die Kritik von Barack Obama energisch verbeten (Archivfoto).Großansicht

Straßburg (dpa) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat sich Kritik am Management der Schuldenkrise durch US-Präsident Barack Obama verbeten.

«Ich bin verletzt, wenn ich manche in anderen Teilen der Welt höre, die uns Europäern mit einem gewissen Paternalismus sagen, was wir zu tun haben», sagte Barroso am Mittwoch vor dem Europaparlament in Straßburg - ohne US-Präsident Obama zu erwähnen.

Es gebe allen Grund für «europäischen Stolz». «Danke für den Rat. Aber wir sind gemeinsam fähig, diese Krise zu bewältigen», sagte Barroso.

Obama hatte sich kritisch über die Europäer geäußert: «Sie bemühen sich, verantwortungsvoll zu handeln, aber diese Aktionen waren nicht ganz so schnell, wie es nötig gewesen wäre.» Europa habe «nie umfassend auf all die Herausforderungen reagiert, denen ihr Bankensystem ausgesetzt war.»

EU / Finanzen / USA
28.09.2011 · 21:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen