News
 

Barroso fordert Einführung von Euro-Bonds und Banken-Union

Straßburg (dts) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso fordert die Einführung von Euro-Bonds und einer Banken-Union innerhalb Europas. "Wir brauchen eine ernsthafte Diskussion über die Vergemeinschaftung nationaler Schulden in Form von Stabilitätsbonds", sagte er am Mittwoch vor dem EU-Parlament in Straßburg. Indirekt kritisierte er dabei die deutsche Regierung, die diese Staatsanleihen strikt ablehnt.

"Ich bin mir nicht sicher, ob die Notlage in allen Hauptstädten vollständig erkannt worden ist", so Barroso. Der EU-Kommissionspräsident plant bis Ende des Monats ein Konzept vorzulegen, das eine Banken-Union mit stärkerer Aufsicht und eine gemeinschaftliche Einlagensicherung vorsieht. Ende Juni versammeln sich die 17 Staaten der EU zu einem Euro-Zonen-Gipfel.
EU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
13.06.2012 · 13:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen