News
 

Barnier kündigt Gesetzentwurf zu Girokonto-Gebühren an

Düsseldorf (dpa) - EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier will Girokonto-Gebühren europaweit gesetzlich regeln. Man habe die Banken dazu aufgerufen, auf freiwilliger Basis für die erforderliche Transparenz zu sorgen, sagte Barnier dem «Handelsblatt». Dafür hätten sie nicht gesorgt, deshalb werde er Ende des Jahres einen Gesetzentwurf vorlegen. Barnier plant außerdem neue gesetzliche Vorschriften, um die so genannten Schattenbanken in den Griff zu bekommen, mit denen EU-Finanzmarktvorschriften umgangen werden.

EU / Banken / Verbraucher
19.03.2012 · 07:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen