News
 

Barmer-Chefin kritisiert Gesundheitsreform

Berlin (dpa) - Die Kritik an der schwarz-gelben Gesundheitsreform reißt nicht ab. Die Vorstandschefin der Krankenkasse Barmer GEK, Birgit Fischer, sagte im ARD-«Morgenmagazin», die Pläne gingen einseitig zulasten der Versicherten. Im kommenden Jahr würden sich alle Krankenkassen bemühen, ohne einen Zusatzbeitrag auszukommen. Danach aber würden die Kosten auf die Versicherten verlagert, prognostizierte die Barmer-Chefin. Der Bundestag debattiert heute über die Pläne der Koalition.
Gesundheit / Reformen
08.07.2010 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen