News
 

Barmer-Chef: Zusätzliche Kosten verteilen

Bremen (dpa) - Rund 7 Milliarden Euro beträgt das Minus im Gesundheitsfonds. Die müssen irgendwo herkommen. Der Vorstandsvorsitzende der Barmer Ersatzkasse, Johannes Vöcking, hat eine gerechte Verteilung der Kosten gefordert. Auch die Arbeitgeber müssten ihren Beitrag leisten. Das sagte er dem «Weser Kurier» Vöcking plädiert für eine Vierteilung: Die Gelder müssten aus Steuermitteln, Arbeitgeberanteilen, einem Sonderbeitrag und auch von Ärzten und Krankenhäusern aufgebracht werden.
Gesundheit / Krankenkassen
10.10.2009 · 07:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen