News
 

Barmer begrüßt Entscheidung der Gmünder Ersatzkasse für Fusion

Plön/Kiel (dts) - Der Vorstandsvorsitzende der Barmer Johannes Vöcking begrüßt den heutigen Beschluss des Verwaltungsrates der Gmünder Ersatzkasse (GEK) mit der Barmer fusionieren zu wollen. "Ein Zusammenschluss von Barmer und GEK wäre ein Meilenstein in der Gesetzlichen Krankenversicherung", sagte Vöcking. Die Entscheidung des Barmer-Verwaltungsrates zur Fusion der beiden Krankenkassen wird am Freitag erwartet. Falls dieser sich auch für einen Zusammenschluss ausspricht, muss das Bundesversicherungsamt noch zustimmen. Barmer und GEK wären nach einer Fusion mit 8,6 Millionen Versicherten und rund 19.000 Mitarbeitern die größte Krankenkasse Deutschlands. Bisher hat die Techniker Krankenkasse mit etwa 7,3 Millionen Menschen die meisten Versicherten.
DEU / Gesundheitswesen / Krankenkassen
23.09.2009 · 18:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen