News
 

Barack Obama: «Krieg ist manchmal notwendig»

Barack Obama während seiner Rede bei der Preisverleihung in Oslo.
Oslo (dpa) - «Krieg ist manchmal notwendig» - ein Kernsatz aus der Rede des neuen Friedensnobelpreisträgers Barack Obama. Der US-Präsident Obama nutzte weite Passagen seiner Dankesrede bei der Verleihungszeremonie in Oslo, um Kritik an seiner Afghanistan-Politik grundsätzlich zu begegnen. Er räumte ein, dass die Vergabe der Auszeichnung an ihn eine starke Kontroverse ausgelöst habe. Erstens gebe es andere Persönlichkeiten, die mehr als er geleistet hätten. Zweitens sei er Oberkommandierender einer Nation, die in zwei Kriege verwickelt sei.
Nobelpreise / International / Wissenschaft / Literatur
10.12.2009 · 15:28 Uhr
[11 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen