News
 

Bankräuber spottet über Polizei - Prozess

Würzburg (dpa) - Medien nannten ihn den «wohl dümmsten Bankräuber Deutschlands» - seit heute muss sich der 19-Jährige in Würzburg vor Gericht verantworten. Dort gestand er über seinen Anwalt, im vergangenen August in Röttingen bei einem Banküberfall 2500 Euro erbeutet zu haben. Danach war der junge Mann nach Hamburg geflüchtet und hatte spöttische E-Mails über die Polizeiarbeit an Journalisten und Ermittler geschrieben. Die Fahnder ermittelten den Standort des Computers und schnappten den Auszubildenden.

Prozesse / Kriminalität
01.02.2011 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen