News
 

Bankkreise: WestLB will Bad Bank nutzen

Düsseldorf (dpa) - Die angeschlagene WestLB will als eine der ersten Banken in Deutschland das neue Gesetz zur Auslagerung von Papieren in eine Bad Bank nutzen. Sie hat beim Bankenrettungsfonds Soffin bereits einen Antrag gestellt. Entsprechende Medienberichte wurden in Bankkreisen bestätigt. Ein WestLB-Sprecher wollte die Berichte nicht kommentieren. Bei dem Antrag geht es um strukturierte Wertpapiere im Volumen von 6,4 Milliarden Euro, die Ende September in eine Zweckgesellschaft ausgelagert werden sollen.
Banken / WestLB
13.08.2009 · 14:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen