News
 

Bankexperte rechnet mit weiteren Kurseinbrüchen

Berlin (dpa) - Die Herabstufung der US-Kreditwürdigkeit könnte zu weiteren Kurseinbrüchen an den Börsen führen. Damit rechnet zumindest der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Tom Mayer. Schlechte Nachrichten seien immer unangenehm für Märkte, sagte Mayer der «Bild am Sonntag». Er rechne zwar nicht mit einem weltweiten Börsencrash, aber: «Es könnte Verluste geben.» Eine Staatspleite der USA hält er jedoch für ausgeschlossen. «Die USA bleiben weiter zahlungsfähig», sagte Mayer.

EU / Finanzen
07.08.2011 · 02:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen