News
 

Bankenverband sieht deutsche Finanzinstitute in solider Lage

Frankfurt/Main (dts) - Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der deutschen Banken, Michael Kemmer, sieht die deutschen Finanzinstitute trotz sinkender Börsenwerte in einer ordentlichen Lage. "Im Moment stehen die deutschen Banken vergleichsweise gut und solide da", sagte Kemmer im Deutschlandfunk. Allerdings habe das Misstrauen schon den europäischen Bankensektor insgesamt erfasst, "und das gibt Anlass zur Sorge, denn die Refinanzierung der Banken ist natürlich ein sehr, sehr wichtiges Instrument", so der BdB-Hauptgeschäftsführer.

Gleichzeitig sprach er von einer Spiralwirkung, die Anlass zur Sorge gebe. "Die Leute sind verunsichert, die Akteure am Markt sind verunsichert, sie denken sich, ich lege mein Geld mal lieber bei der EZB an über Nacht, da ist es sicher, und gebe es nicht an andere Institute", erklärte Kemmer weiter.
DEU / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
06.10.2011 · 09:52 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen