News
 

Bankenabkommen tritt vorübergehend in Kraft

Brüssel (dpa) - US-Terrorfahnder sollen ab heute Zugriff auf die Daten von Millionen europäischen Bankkunden haben können. Dafür tritt vorübergehend das umstrittene «Swift»-Bankenabkommen der EU mit den USA in Kraft. Es wird jedoch erwartet, dass das Europaparlament das «Swift»-Abkommen bei einer Abstimmung am 10. Februar ablehnt. Die Abgeordneten sehen Datenschutzbestimmungen, aber auch die eigenen Mitspracherechte verletzt. Sollten die Abgeordneten dagegen stimmen, muss der Zugriff sofort wieder abgebrochen werden.
EU / Banken / Sicherheit
01.02.2010 · 00:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen