News
 

Banken sollen Dispozinsen freiwillig begrenzen

Potsdam (dpa) - Die deutschen Verbraucherminister wollen hohe Dispozinsen der Banken nicht hinnehmen. Sie forderten die Finanzwirtschaft auf, die Zinsen fürs Konto-Überziehen freiwillig zu begrenzen. Bis zum Jahresende solle eine ausführliche Studie zur Zinspolitik der Branche vorliegen, sagte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner. Die Banken dürften nicht einseitig die Vorteile der erheblichen Zinssenkungen der Zentralbank einkassieren. Nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest kassieren etliche Banken und Sparkassen zu hohe Dispozinsen.

Finanzen / Verbraucher
17.09.2010 · 20:56 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen