News
 

Banken bunkern Rekordsummen bei der EZB

Frankfurt (dts) - Wegen des Misstrauens in das Finanzsystem bunkern die Banken derzeit Rekordsummen bei der "Vorsichtskasse" der Europäischen Zentralbank (EZB). Wie die EZB am Dienstag mitteilte, lagern die Banken derzeit knapp 412 Milliarden Euro in dieser Kasse. Um den Geldkreislauf wieder in Schwung zu bringen, hatte die EZB erst kurz vor Weihnachten knapp 500 Milliarden Euro für die Geschäftsbanken bereitgestellt.

Diese lagerten jedoch einen Großteil des Geldes wieder bei der EZB ein. Diese Einlagerungen bei der "Vorsichtskasse" gelten als Zeichen für die extreme Nervosität in der Branche, da das Geld dort zwar ungünstig, aber sicher angelegt ist. Aus Angst vor neuen Pleiten lagern die Banken ihr Geld lieber sicher, anstatt sich wie sonst üblich wechselseitig Geld zu leihen. Auch bei der Vergabe von Unternehmenskrediten seien sie vorsichtiger.
DEU / Finanzindustrie
27.12.2011 · 21:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen