News
 

Bankbeschäftigte setzen Warnstreiks vor dritter Tarifrunde fort

Frankfurt (dpa) - Im Tarifkonflikt der Banken stehen die Zeichen auf Sturm. Vor der dritten Verhandlungsrunde am Donnerstag in Frankfurt setzen die Bankangestellten ihre Warnstreiks fort. Die Arbeitgeber sollten endlich etwas auf den Tisch legen und sich für ihre Arbeitnehmer einsetzen, sagte Verdi-Sprecherin Martina Sönnichsen der dpa in Frankfurt. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen war Ende März ergebnislos auf den 3. Mai vertagt worden. Die Gewerkschaft Verdi verlangt unter anderem sechs Prozent mehr Geld bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten.

Tarife / Banken
28.04.2012 · 12:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen