News
 

Bank von Japan stellt Milliarden-Kredite gegen Krise bei

Tokio (dpa) - Die japanische Zentralbank greift den Banken in der Katastrophenregion mit Milliarden-Krediten unter die Arme. Zum Abschluss von Beratungen beschloss der Zentralbankrat ein Kreditprogramm für die betroffenen Banken in Höhe von umgerechnet 8,2 Milliarden Euro. Zugleich wurde der Leitzins unverändert bei nahe Null belassen. Die japanische Wirtchaft sei in Folge der Katastrophe unter starken Druck geraten.

Zinsen / Konjunktur / Japan
07.04.2011 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen