News
 

Bangladesh: Busunglück fordert mindestens 11 Opfer

Dhaka (dts) - Im Osten Bangladeshs, rund 40 Kilometer von der Hauptstadt Dhaka entfernt, sind heute bei einem Busunglück mindestens 11 Menschen ums Leben gekommen, 32 weitere wurden verletzt. Örtlichen Medienangaben zufolge sei der Passagierbus dabei von einer Brücke gestürzt, nachdem er zuvor mit einem anderen Bus zusammengestoßen sei. Acht Menschen seien bereits vor Ort verstorben, während drei weitere auf dem Weg ins nächstgelegene Krankenhaus starben. In Bangladesh fordern Verkehrsunfälle jährlich rund 4000 Opfer, die meist durch unzureichende Verkehrsregeln und mangelhaftes Fahrvermögen ausgelöst werden.
Bangladesh / Straßenverkehr / Unglücke
16.05.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen