News
 

Bangladesch: 100 Tote bei Großbrand

Feuerwehrleute tragen ein Opfer der Brandkatastrophe vom Ort des Unglücks.
Bei einem Großbrand in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind rund 100 Menschen ums Leben gekommen. Nach Ärzteangaben sind mehr als 200 Verletzte mit zum Teil schwersten Brandwunden in die beiden größten Krankenhäuser der Stadt gebracht worden.

Das Feuer war am Donnerstagabend in der dicht besiedelten Altstadt Dhakas ausgebrochen. In Windeseile griffen die Flammen auf Wohnblöcke, Geschäfte und Märkte über. Brandursache war vermutlich ein Defekt in einem Stromtransformator.

Brände / Bangladesch
04.06.2010 · 15:30 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen