News
 

Bangkok will Disput mit Walter Bau um Millionenforderung beilegen

Bangkok (dpa) - Thailand will den Streit mit der deutschen Walter Bau AG um eine Entschädigung in Millionenhöhe zügig beilegen. Die Regierung erwäge, eine Sicherheitsgarantie für die gesamte geforderte Summe abzugeben, hieß es aus dem Außenministerium in Bangkok. Dabei handelt es sich um 36 Millionen Euro. Mit einer solchen Garantie dürfte auch das in München gepfändete Flugzeug von Kronprinz Maha Vajiralongkorn freigegeben werden. Die Maschine war auf Antrag des Insolvenzverwalters von Walter Bau versiegelt worden. Er wollte der Zahlungsforderung damit Nachdruck verleihen.

Verkehr / Thailand / Deutschland
03.08.2011 · 06:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen