News
 

Bande rumänischer Geldkartenfälscher gesprengt

Bukarest (dpa) - Die rumänische Polizei hat zusammen mit Ermittlern in Australien, Spanien und Jordanien eine Geldkartenfälscher-Bande gesprengt. 17 mutmaßliche Täter wurden festgenommen. Sie sollen weltweit Kreditkarten gefälscht und Bankkonten leergeräumt haben. Die Bande soll sich seit Februar 2009 die Daten von Kredit- und Geldkarten aus dem Ausland beschafft haben. In Rumänien stellten sie das Plastikgeld her. Damit räumten dann an rumänischen Geldautomaten die Konten der Opfer leer.
Banken / Kriminalität / Rumänien
17.09.2009 · 12:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen