News
 

Ban schickt Vorgänger Annan nach Syrien - «Lage immer verzweifelter»

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon schickt seinen Vorgänger Kofi Annan nach Syrien, um «die derzeit größte Krise der Weltgemeinschaft» zu bewältigen. Die Situation in dem arabischen Land werde immer verzweifelter, sagte Ban in New York nach einem Treffen mit Annan. Der Ghanaer will als Sonderbeauftragter von Vereinten Nationen und Arabischer Liga in Kürze Richtung Damaskus aufbrechen und «alles mir mögliche tun», spricht aber selbst von einer «schwierigen Verpflichtung und harten Herausforderung».

Konflikte / UN / Syrien
01.03.2012 · 04:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen