News
 

Ban Ki-moon: Philippinen-Krise darf nicht in Vergessenheit geraten

Manila (dts) - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat am Sonntag betont, dass die Krise auf den Philippinen nach dem Taifun Haiyan nicht in Vergessenheit geraten darf. In der Hauptstadt Manila sagte er, dass er dem Land besuche, um seine Solidarität zu demonstrieren. Die internationale Gemeinschaft bat er, die Hilfen für den Inselstaat aufzustocken, um die Regierung beim Wiederaufbau und bei der Vorbereitung auf kommende Naturkatastrophen zu unterstützen und um der Bevölkerung nach der Tragödie zu helfen.

Die bisher geleisteten Hilfen hätten zwar bereits erste Wirkung gezeigt, reichten aber noch nicht aus. Der Taifun hatte am 8. November Teile des Landes verwüstet und dabei über 6.000 Menschen das Leben gekostet. Millionen Menschen wurden obdachlos.
Vermischtes / Philippinen / Natur / Unglücke
22.12.2013 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen