News
 

Ban Ki Moon läutet Friedensglocke für Tschernobyl

New York (dpa) - Im Gedenken an die Opfer der Atomkatastrophe von Tschernobyl hat UN-Chef Ban Ki Moon in New York die Friedensglocke der Vereinten Nationen geläutet. In einer Erklärung zum 25. Jahrestag des Super-GAUs forderte Ban alle Welt auf, die letzte Wolke über Tschernobyl zu beseitigen und den Menschen zu einer besseren Zukunft zu verhelfen. Nach der Gedenkfeier wollten sich auch die 192 Mitgliedsländer der UN-Vollversammlung in New York mit dem schlimmsten nuklearen Unfall der Geschichte befassen.

Atom / Geschichte / Tschernobyl / UN / Ukraine
26.04.2011 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen