News
 

Ban Ki Moon kritisiert Internetabbruch in Ägypten

Davos (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Abschaltung des Internets in Ägypten kritisiert. Die Meinungsfreiheit müsse völlig gewahrt bleiben, sagte Ban Ki Moon am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. Dazu gehöre auch das Internet. Eine der Grundregeln der Demokratie sei, dass die Meinungsfreiheit geschützt werde, fügte er hinzu. Die führenden Persönlichkeiten sollten sich anhören, was das Volk ihnen zu sagen habe. Gewalt müsse unbedingt vermieden werden.

UN / Proteste / Regierung / Ägypten
28.01.2011 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen