News
 

Ban fordert Ende der Kämpfe in Libyen

Moskau (dpa) - In Libyen gibt es weiter schwere Kämpfe zwischen den Aufständischen und den Truppen von Machthaber Muammar al-Gaddafi. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte erneut eine sofortige Waffenruhe. Das Töten müsse aufhören, sagte Ban bei einem Besuch in Moskau. Im Moment habe die Schaffung einer überprüfbaren und effektiven Waffenruhe für die Vereinten Nationen Priorität, um die humanitäre Hilfe auszuweiten. Nur so könne auch der Flüchtlingsstrom gestoppt werden. Die USA setzen ab sofort bewaffnete Drohnen in Libyen ein.

Konflikte / UN / Libyen
22.04.2011 · 01:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen