News
 

Ban «entsetzt» über neue Gewalt in Syrien

Damaskus (dpa) - Nach dem Scheitern der Syrien-Resolution im Weltsicherheitsrat lässt der syrische Präsident Assad seine Truppen weiter gegen die Opposition vorgehen. UN-Generalsekretär Ban ist «entsetzt» von der Gewalt. Derweil startet Moskau eine eigene diplomatische Offensive. Außenminister Sergej Lawrow reist heute zu Gesprächen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad nach Damaskus. Zuvor waren in der syrischen Protesthochburg Homs bei erneutem Granatbeschuss mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen.

Konflikte / Syrien / Russland
07.02.2012 · 04:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen