News
 

Ban drückt bei Reformen in Ägypten aufs Tempo

New York (dpa) - Bei den versprochenen Reformen in Ägypten drücken die Vereinten Nationen aufs Tempo. Der Wandel müsse kommen - je eher, desto besser, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Die Regierung in Kairo müsse für eine geregelte und friedliche Umwandlung sorgen. Ban wies arabische Kritik zurück, er würde sich in innere Angelegenheiten einmischen. Trotz weiterer Zugeständnisse von Präsident Husni Mubarak schwillt der Protest in Ägypten inzwischen wieder an. In Kairo und anderen Städten gingen mehr als 200 000 Menschen auf die Straßen.

Unruhen / UN / Ägypten
09.02.2011 · 01:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen