News
 

Ballon-Odyssee soll reine Show gewesen sein

Washington (dpa) - Die Eltern des «Ballon-Boys» in den USA müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, sie hätten die Odyssee ihres Sohnes im Heliumballon inszeniert. Ziel sei es gewesen, durch die Aktion ins Fernsehen zu kommen und sich zu vermarkten, sagte der zuständige Sheriff in Colorado. Er warf den Eltern unter anderem Verschwörung und Irreführung der Behörden vor. Möglicherweise seien auch Medien beteiligt gewesen. Die über zweistündige Irrfahrt des Ballons hatte am Donnerstag Millionen Amerikaner in Atem gehalten.
Notfälle / USA
19.10.2009 · 07:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen