News
 

Bahr räumt Versorgungsengpässe bei Krankenhäusern durch EHEC-Erreger ein

Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) räumt ein, dass durch den EHEC-Erreger in manchen Krankenhäusern Engpässe bei der Versorgung der Bevölkerung entstanden sind. Bahr sagte "Bild am Sonntag": "Wir haben bei der Krankenversorgung eine angespannte Lage." Man könne dies aber bewältigen, indem fehlende Kapazitäten - etwa in den Städten Hamburg und Bremen - durch freie Plätze in den umliegenden Krankenhäusern ausgeglichen würden.

Nach "Bild am Sonntag"-Informationen soll es am kommenden Mittwoch, vermutlich in Berlin, einen EHEC-Krisengipfel geben, zusammen mit Verbraucherschutzministern Ilse Aigner (CSU) und allen Gesundheits- und Verbraucherschutzministern der Länder.
DEU / Parteien / Gesundheit
05.06.2011 · 07:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen