News
 

Bahnreisende brauchen weiter Geduld

Neubeckum (dpa) - Reisende auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Berlin müssen weiter Geduld haben. Nach dem Güterzugunfall in Neubeckum können jetzt zwar Fernzüge sehr langsam an der Unglücksstelle vorbeirollen, dennoch hatten die ICE-Züge am Mittag weiterhin etwa 30 Minuten Verspätung. Das teilte ein Sprecher der Bahn mit. Innerhalb von zwei Tagen waren auf der wichtigen Ost-West- Achse der Bahn zwei Güterzüge entgleist. Die Strecke zwischen Köln und Berlin musste zeitweise komplett gesperrt werden.
Bahn / Unfälle
07.01.2010 · 12:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen