News
 

Bahnchef Grube schlägt Spitzengespräch zu Stuttgart 21 vor

Stuttgart (dpa) - Bahnchef Rüdiger Grube schlägt angesichts der Massenproteste einen runden Tisch mit den Gegnern des Bahnprojektes Stuttgart 21 vor. Bereits im September wolle er sich erstmals mit Kritikern des Milliarden-Vorhabens zum Meinungsaustausch treffen, sagte Grube in Stuttgart. Allerdings werde er für die Zusammenkünfte keine Bedingungen akzeptieren. Gestern Abend waren in Stuttgart mehrere zehntausend Menschen gegen das Bahn- Großprojekt auf die Straße gegangen. Momentan ruhen die Proteste weitgehend.

Verkehr / Bahn
28.08.2010 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen