News
 

Bahnchef Grube bekennt sich zum Rhein-Ruhr-Express

Nürnberg (dts) - Bahnchef Rüdiger Grube hat sich zum Rhein-Ruhr-Express bekannt. Das sagte Grube in der WDR-Sendung "Aktuelle Stunde". Die Sorge sei unbegründet, das Projekt werde dem finanziellen Mehrbedarf von Stuttgart 21 zum Opfer fallen.

"Stuttgart 21 nimmt keinem anderen Projekt Geld weg und auch nicht die Chance, dass es realisiert wird. Wir stehen nach wie vor zu dem Projekt RRX", so Grube anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Bahn, das am Dienstag in Nürnberg gefeiert wird. Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) ist ein geplantes System von beschleunigten Regionalzügen, das in der Metropolregion Rhein-Ruhr als Premiumangebot des Regionalverkehrs mit gehobener Ausstattung zwischen Regional-Express (RE) und Fernverkehr angesiedelt sein soll. Die Züge sollen zum Nahverkehrspreis genutzt werden können. Der Start ist bis 2020 geplant.
DEU / Zugverkehr
07.12.2010 · 19:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen