News
 

Bahn und Regierung nehmen zu Stresstest Stellung

Stuttgart (dpa) - Nach dem Schlichterspruch zu Stuttgart 21 wollen Bahn und Landesregierung heute bekanntgeben, wie das umstrittene Projekt den sogenannten Stresstest bestehen soll. Bei dieser Computersimulation zur Leistungsfähigkeit des geplanten Tiefbahnhofs muss eine 30-prozentige Leistungssteigerung in der Spitzenzeit erreicht werden. Schlichter Heiner Geißler hatte sich für einen Weiterbau des Projekts ausgesprochen, aber deutliche Verbesserungen gefordert. Ein Abbruch der Bauarbeiten wäre seiner Ansicht nach zu teuer. Ein landesweiter Volksentscheid sei rechtlich nicht möglich.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
01.12.2010 · 05:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen