News
 

Bahn und Gewerkschaften beginnen Tarifgespräche

Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Deutschen Bahn haben die Tarifverhandlungen begonnen. Der bundeseigene Konzern und das Bündnis der Gewerkschaften Transnet und GDBA trafen sich für ein erstes Gespräch in Frankfurt. Die Arbeitnehmer gehen mit einem Gesamtpaket von sechs Prozent mehr Geld in die Verhandlungen. Neben Einkommensverbesserungen und Regeln für die Arbeitszeit fordern sie auch einen einheitlichen Branchentarif für den Nahverkehr, wo die private Konkurrenz der Deutschen Bahn oft schlechter zahlt.
Tarife / Verkehr / Bahn
12.07.2010 · 09:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen