News
 

Bahn: Passagierzahl trotz Pilotenstreik nur geringfügig gestiegen

Berlin (dts) - Trotz des Pilotenstreiks bei der Lufthansa ist die Zahl der Passagiere bei der Deutschen Bahn offenbar nur geringfügig gestiegen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, habe man sich auf die zusätzlichen Reisenden, die aufgrund des Streiks auf Züge ausweichen müssen, eingerichtet. So seien zusätzliche Verbindungen unter anderem für die Strecken Berlin - Köln und München - Nürnberg eingerichtet worden. Außerdem habe man das Service-Personal in den Zügen verstärkt. Reisende, die vom Streik betroffen sind, können sich die Reisekosten von der Lufthansa erstatten lassen.
DEU / Unternehmen / Zugverkehr / Luftfahrt
22.02.2010 · 12:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen