News
 

Bahn ordnet Unternehmenssektor für internationales Geschäft neu

Berlin (dts) - Die Deutsche Bahn will mit dem Bereich "Internationale Geschäftsentwicklung" einen neuen Unternehmenssektor aufbauen. Wie der Konzern mitteilte, sollen so internationale Unternehmensaktivitäten außerhalb der europäischen Kernmärkte besser koordiniert werden. "Es ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie für ein langfristiges Wachstum der Deutschen Bahn, internationale Netzwerke mit unseren Partnern weiter auszubauen und zu optimieren", erklärte Bahn-Chef Rüdiger Grube. Die verstärkte Nutzung von Wachstumschancen auf dem internationalen Markt soll auch Arbeitsplätze in Deutschland sichern, so Grube weiter. Geleitet wird der neue Bereich von Niko Warbanoff, angesiedelt wird er beim Vorstandsvorsitzenden.
DEU / Unternehmen / Zugverkehr
30.03.2010 · 11:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen