News
 

Bahn-Mitarbeiter entdecken erneut möglichen Brandsatz

Berlin (dts) - In Berlin haben Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Dienstagabend erneut einen möglichen Brandsatz entdeckt. Polizeiangaben zufolge seien sieben Flaschen im Bereich des S-Bahnhofs Bornholmer Straße entdeckt worden, die vermutlich brennbare Flüssigkeiten enthielten. "Wir gehen davon aus, dass es sich um einen nicht gezündeten Brandsatz handelt", teilte die Polizei am Dienstagabend mit.

Die Flaschen hätten sich in einem Kabelschacht befunden. Spezialisten zur Entschärfung des Brandsatzes seien auf dem Weg zum Fundort. Sowohl am Berliner Hauptbahnhof, rund 500 Meter von der Stelle entfernt, an der am Montag sieben Brandsätze entdeckt wurden, als auch in Grünau im Südosten Berlins hatten Spezialisten des Landeskriminalamtes zuvor mehrere Brandsätze unschädlich machen können.
DEU / Polizeimeldung / Kriminalität
11.10.2011 · 23:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen