News
 

Bahn leitet Züge zwischen Nürnberg und Leipzig um

Schnee und Eis machen der Bahn weiterhin zu schaffen. Die ICE-Züge zwischen Nürnberg und Leipzig werden voraussichtlich noch bis Samstag über Fulda und Erfurt umgeleitet.

Berlin (dpa) - Schnee und Eis machen der Bahn weiterhin zu schaffen. Die ICE-Züge zwischen Nürnberg und Leipzig werden voraussichtlich noch bis Samstag über Fulda und Erfurt umgeleitet, wie die Deutsche Bahn am Donnerstagabend mitteilte.

Auf der Strecke Saalfeld­Lichtenfels drohten Bäume unter der Schneelast auf die Gleise zu stürzen. Durch die Umleitung verspäten sich die Züge zwischen 90 Minuten und zwei Stunden. Die Züge sollen in Erfurt halten. Die Bahnhöfe Jena-Paradies, Saalfeld, Lichtenfels, Bamberg und Erlangen werden nicht angefahren.

Auskünfte über die Verkehrslage sind per Telefon unter 08000 99 66 33 kostenlos abrufbar. Im Internet gibt es unter www.bahn.de/ris. für alle Bahnhöfe aktuelle Abfahrts- und Ankunftstafeln. Über Störungen wird im Internet auch unter www.bahn.de/aktuell informiert.

Wetter / Verkehr / Bahn
02.12.2010 · 22:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen