News
 

Bahn lässt ICE-Strecke von Gutachtern prüfen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will die Pfusch-Vorwürfe beim Bau der ICE-Strecke Nürnberg-Ingolstadt aufklären. Dabei setzt sie auch auf unabhängige Gutachter. Nach Angaben eines DB-Sprechers in Berlin sollen sie Bauprotokolle auf Mängel hin untersuchen. Er bestätigte damit einen Bericht der «WirtschaftsWoche». Die Einsetzung der Gutachter sei aber «eine reine Vorsichtsmaßnahme». Die Ermittlungen zu Manipulationen beim Kölner U-Bahn-Bau hatten den Verdacht ergeben, dass auch bei einem Abschnitt der ICE-Trasse gepfuscht wurde.
Kriminalität / Bahn
26.02.2010 · 15:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen