News
 

Bahn-Gewerkschaft: Stellenabbau in Reisezentren ist Unsinn

Berlin (dpa) - Der geplante Stellenbau in den Reisezentren der Deutschen Bahn stößt bei Gewerkschaft und Betriebsrat auf erbitterten Widerstand. «Die EVG und ihre Betriebsräte lehnen diesen Unsinn ab», heißt es in einer Erklärung der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Unter dem steigenden Leistungsdruck bei den verbliebenen Reiseberatern werde die Kundenfreundlichkeit leiden. Die Bahn hatte gestern angekündigt, dass in den Reisezentren bis 2016 rund 700 der 2350 Stellen gestrichen werden sollen. Begründung: Immer mehr Fahrgäste würden ihre Tickets im Internet kaufen.

Verkehr / Bahn
20.08.2011 · 12:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen