News
 

Bahn dementiert Bericht über geplante Fusion der S-Bahnen Berlin und Hamburg

Berlin (dts) - Die Deutsche Bahn (DB) hat Spekulationen über eine mögliche Zusammenlegung der S-Bahnen Berlin und Hamburg als falsch zurückgewiesen. "Eine Fusion steht nicht an und ist auch nicht geplant. Für beide Bahnen gilt: Sie erfüllen ihre Aufgaben gemäß der laufenden Verkehrsverträge", so Ulrich Homburg, Vorstand für Personenverkehr.

Zuvor hatten Medien unter Berufung auf ein internes Vorstandspapier gemeldet, dass eine Auflösung und Verschmelzung von über 100 DB-Tochtergesellschaften geplant sei. Die Verschlankung des Konzerns solle dabei bis 2013 abgeschlossen sein. Die Fusion der S-Bahnen Hamburg und Berlin sei jedoch erst für 2017 geplant. Die Berliner S-Bahn war zuvor wegen zahlreicher Pannen und Mängeln an Zügen wiederholt in die Schlagzeilen geraten.
DEU / Unternehmen / Zugverkehr
18.07.2011 · 11:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen