News
 

Bahn bittet Reisende um Geduld

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat Fahrgäste gebeten, nur unbedingt notwendige Fahrten anzutreten. Gerade zum Wochenanfang seien die Züge auch durch Berufspendler gut ausgelastet, sagte ein Sprecher. Die Vulkanaschewolke über Europa stellt die Deutsche Bahn vor eine der größten Herausforderungen der vergangenen Jahre. Wegen der Sperrung der Flughäfen muss das Unternehmen deutlich mehr Reisende transportieren als sonst. Um dem Ansturm zu begegnen, setzt die Bahn den fünften Tag in Folge mehr Züge als normal ein.
Verkehr / Bahn / Vulkane / Island
19.04.2010 · 09:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen