News
 

Bahn bestätigt Abschied von Fernverkehr-Chef Breuel

Berlin (dts) - Die Deutsche Bahn wird sich von ihrem Fernverkehr-Vorstand Nikolaus Breuel trennen. Der Manager verlasse den Konzern in gegenseitigem Einvernehmen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mit. "Es ist sein Verdienst, gemeinsam mit seiner Mannschaft den Fernverkehr nachhaltig in die schwarzen Zahlen geführt zu haben", kommentierte Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube die Entscheidung.

Schon seit Monaten stand der Fernverkehr der Deutschen Bahn in der Kritik. Im Sommer dieses Jahres waren bei ICE-Zügen immer wieder sogenannte Hitzepannen aufgetreten. Durch nicht funktionierende Klimaanlagen war es zu enormer Hitzeentwicklung in den Zügen gekommen. Teilweise mussten Züge ganz ausfallen und Schadensersatz an Bahn-Kunden gezahlt werden. Nikolaus Breuel war 2004 Chef der DB Fernverkehr AG geworden. Über die Neubesetzung des Vorstands will der Aufsichtsrat am Freitag beraten.
DEU / Zugverkehr / Unternehmen
10.11.2010 · 19:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen