News
 

Bahn baut im Güterverkehr weniger Stellen ab als geplant

Berlin (dts) - Die Bahn wird im Güterverkehr weniger als jene 3.900 Stellen abbauen, die bislang vorgesehen waren. "Die Zahl wird deutlich geringer ausfallen, und das nicht nur Dank der Vermittlungserfolge über unseren internen Arbeitsmarkt. Im Jahr 2009 konnten etwa 1000 Mitarbeiter darüber eine neue Stelle finden. Im laufenden Jahr hoffen wir auf eine ähnliche Zahl", sagte Bahn-Vorstand Karl-Friedrich Rausch der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe).

Trotz des Aufschwungs bestehe jedoch weiter Anpassungsbedarf. "Genaues wissen wir Ende des Jahres, wenn die Verhandlungen mit den Gewerkschaften abgeschlossen sein sollten", sagte Rausch. Der Manager verantwortet den Schienengütertransport und die Luft- und Seefracht sowie die Logistik der Tochtergesellschaft Schenker. Rund 2.000 Arbeitsplätze im Schienentransport werden damit schon dadurch weggefallen, dass sich Bahn-Mitarbeiter in andere Konzernteile versetzen lassen. Dann bliebe von der ursprünglichen Planung noch die Zahl von rund 1.900 Jobs übrig - und die soll laut Rausch nun kleiner ausfallen. Insgesamt beschäftigt die Bahn im Schienengütertransport rund 34.000 Mitarbeiter. Hintergrund der Abbaupläne sind die Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise für die Bahn. Im vergangenen Jahr ist die Transportmenge um 25 Prozent eingebrochen. Im interkontinentalen Schienentransport ergeben sich derzeit wieder Möglichkeiten für die Bahn. So will der Konzern einen regelmäßig fahrenden Güterzug von Deutschland nach China auf die Schiene bringen. "Wir werden den Regelverkehr, also mindestens eine Verbindung pro Woche je Richtung, möglicherweise schon im Frühjahr 2011 starten", sagte Vorstand Rausch. Dabei ist ein Zugtransport nach China halb so teuer wie Luftfracht, und mit etwa 15 Tagen doppelt so schnell wie ein Schiffscontainer "Wir gehen davon aus, dass die Volatilität der Märkte und des Transportgeschäfts in Zukunft viel stärker sein wird als in früheren Jahren", so Rausch.
DEU / Unternehmen / Zugverkehr / Arbeitsmarkt
31.10.2010 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen