News
 

Bahn: 330 Millionen Euro für besseres Angebot

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn plant Millionen-Investitionen, um Technikprobleme und Störungen in den Griff zu bekommen. In den kommenden fünf Jahren will sie nach eigenen Angaben zusätzlich mehr als 330 Millionen Euro für Qualität und Service ausgeben. So sollen mehr Kundenbetreuer im Nahverkehr eingesetzt und die Züge besser gereinigt werden. Außerdem sind höhere Fahrzeugreserven vorgesehen. Zugausfälle und Verspätungen von ICE-Zügen im Winter und defekte Klimaanlagen im Sommer hatten Zehntausende Reisende verärgert.

Verkehr / Bahn / Verbraucher
23.09.2010 · 13:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen